Rodeln in Gerlosstein im Zillertal

Rasant mit Adrenalin und Schlitten ins Tal

Du kannst Dir ruhig Zeit lassen. Die Rodelbahn Gerlosstein im Zillertal ist bis 1 Uhr nachts beleuchtet. Das heißt: gemütlicher Anstieg, mit mehrmaligem Halt um auch die nächtliche Umgebung des Zillertales zu genießen, danach natürlich die Einkehr zur Stärkung.

Unser Geheimtipp: Die Gerlossteinbahn bringt Dich und Deine Familie auch ganz gemütlich hinauf auf 1.650 Meter über dem Meer. Aber nicht verraten, sollen ja alle fit bleiben. Ein frisch Gezapftes, der wärmende Glühwein, köstliche Tiroler Schmankerl und von der Wirtin handgedrehte Knödel. Dann dreht sich aber alles nur noch um eines: Wer ist der Erste im Tal? Bei einer Abfahrt von sage und schreibe 7 Kilometern, und der damit längsten Rodelbahn des Zillertales, ein kräftemessendes Vergnügen.

Bei all dem Spaß ist aber auch Vorsicht geboten:

Kinder sollten ohne Helm niemals rodeln, und allen Großen die Hirn haben, empfehlen wir auch, dieses bei sich zu behalten. Also: Habt eine Riesengaudi beim Rodeln und wenn Ihr keinen Schlitten habt, könnt ihr Euch diesen natürlich bei der Sport Arena ausleihen.

Hier findest du weitere Tipps für eine unvergessene Rodelpartie mit Deinen Lieben: 

Rodeltipps